Atago von Petromax.

Ein Bericht von Sven Plate Linsburg BBQ und Mitglied der Charcoal Worker
Heute hat ein neues Familienmitglied Einzug gehalten. Es ist der Atago von der Firma Petromax.
Web_Atago Feuer nah2 Web_Atago offen mit Roste10
Als optionales Zubehör ist auch eine Transporttasche, analog der Taschen der Feuertöpfe zu bekommen. Hier passt die Tasche für den FT12, bzw. Atago.
Web_FT und Atago in Tasche offen14
Der Atago ist doppelwandig aufgebaut. Im inneren Brennraum ist ein Kohle-/Holzrost eingesetzt auf dem das Brenngut mit einer guten Unterlüftung verbrennt. Ein Zuluftsteuerung ist per Schieber möglich. Dieser bewegt die seitlich unterhalb der Roste angebrachten Lufteinlässe.
Web_Atago Lüftungsschieber8
Der Atago ist Multifunktional. Er lässt sich als:
•Feuerstelle / Feuerschale im geschlossenen/offenen Zustand
•Grill
•Halterung für den Feuertopf (FT6 und FT9)
•geschlossener Grill mit Umlufthaube
genutzt werden. Bei der Nutzung mit einem Feuertopf kann dieser mit weniger Brennstoff als bei freistehender Nutzung betrieben werden.
Web_Atago Feuer3 Web_Atago mit FT69
Auf- und Abbau
Der Aufbau ist kinderleicht. Man nimmt den Atago am Griff und hebt ihn mit einem leichten Ruck an. Nun falten sich die Beine über einen ausgeklügelten Mechanismus automatisch aus.
Das Zusammenfalten geht genauso leicht. Einfach im abgekühlten Zustand den Boden anheben und der Atago faltet sich wie von Geisterhand wieder zusammen.
Betreiben kann man den Atago mit Holz, Holzkohle und Holzkohlebriketts.
Durch den doppelwandigen Aufbau funktioniert der Atago auch nach dem Holzvergaserprinzip. Nicht verbranntes Gas entzündet sich an den oberen Lüftungslöchern, aus denen Frischluft zugeführt werden.
Web_Atago Lüftung offen7 Web_Atago Feuer3 Web_Atago Feuer nah2
Technische Daten:
Maße gefaltet: ca. 42 x 42 x 15 cm
Maße geöffnet: ca. 42 x 42 x 28 cm
Gewicht kompl.: ca. 6,1 kg
Kohlerost Durchmesser 29 cm
Grillrost Durchmesser 34 cm
Material: rostfreier Stahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.